Juni 29, 2022

Die Luft in der Landesklasse wird für die Freibauern immer dünner. Im wichtigen Abstiegsduell gegen Steinbach lagen sie zwar zu Beginn mit 3:0 in Führung, da die Steinbacher drei Bretter nicht besetzen konnten, trotzdem mußten sie eine 4,5:3,5 Niederlage hinnehmen. Oliver Brust kam gut aus der Eröffnung raus. Als er mit f4 die Stellung öffnete, war dies zwar nicht der allerbeste Zug, aber die Stellung war noch ausgeglichen. Oliver machte einen hektischen Gegenzug, anstatt ruhig weiter zu spielen. Dadurch geriet er deutlich in Nachteil und mußte sich am Ende geschlagen geben. Werner Florig hielt lange mit, mußte sich am Ende dann doch seinem erfahrenen Gegner beugen. Alexander Vaisman hatte mit schwarz eine ausgeglichene Stellung erreicht. Seinen offensiven aber etwas exponiert stehenden Läufer wollte er nicht wieder zurückziehen, was aber notwendig gewesen wäre, denn nun wurde sein Läufer attackiert und er ging verloren, wodurch die Partie nicht mehr zu retten war. Kay Böhnke hatte sich eine schöne aktive Stellung erarbeitet. Leider konnte er diese nicht verwerten und gab nach langem Kampf auf. Beim Stand von 3:4 mußte nun Sohrab Kohani unbedingt gewinnen.

Analyse von Sohrab

Auch er gab alles, aber mehr als ein Remis konnte er nicht erreichen. Mit dieser Niederlage sind die Freibauern nun auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht

Sohrab sagt man gewinnt in folgender Stellung mit Schwarz (am Zug):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.