16. Juni 2024

Gut angenommen wurde die 2er-Teams Schnellschachserie die am letzten Freitag erstmals bei den Freibauern startete. Hierbei spielte immer ein Erwachsener mit einem Jugendlichen zusammen. Gestellt wurden die Teams nach DWZ, wobei der stärkste Erwachsene mit dem DWZ-niedrigsten Jugendlichen zusammen spielte, damit einigermaßen Chancengleichheit besteht.

Gespielt werden je 2×15 Minuten. Bei insgesamt 6 angetretenen Teams spielt an den kommenden Freitagen jedes gegen jedes. Bei jeder ausgelosten Runde, Paulus Wohlfart stellte sich freundlicherweise als Turnierleiter zur Verfügung, konnte jedes Team taktisch festlegen, wer jeweils gegen wen spielt.

Damit es für die jugendlichen Spieler auch nicht allzu spät wird (alle nahmen am nächsten Morgen auch an den Jugend-Pfingst-Open in Gernsheim teil), verteilt man dieses Turnier auch auf mehrere Freitage.

Hierbei ergaben sich auch äusserst spannende Partien, u.a. Franz May gegen Heiko Schneider, Babak Arani Far gegen Paulus Wohlfart oder Alfred Bauer gegen Fritz May um nur einige zu erwähnen.

Ein favorisiertes Team hat sich nach zwei gespielten Runden allerdings noch nicht heraus kristallisiert.

About Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert